Start|Kontakt|Suche|Hilfe Deutsch | English
Version 1.1.1Sie sind hier: Startseite>Die Sammlung>im Detail

 Einstellungen

im Detail
Rom (Imperium)
a0179 - Traianus
IMP CAES NERVA E TRAIANO AUG GER DAC PMTRP COS VIII
Kopf belorbeert rechts
SPQR OPTIMO PRIN - CIPI - SC
Tempelanlage (zentral Tempel, 8-s.)
As | 27 mm | 9.30 g | 8 h C 550, RIC 577
8-säuliger (korinthischer) Tempel frontal auf 2-stufigem Unterbau mit Dreiecksgiebel in Perlschnurmanier, eine (Kaiser-) Statue mit Lanze auf der Giebelspitze, Victorien bilden die Eckakroteren. Davon seitlich etwas nach rückwärts abgesetzt und in 3/4- Ansicht (fluchtpunktartige Perspektive) nach vorn außen gerichtet je eine Säulenhalle mit Satteldach, in der Front 2 Säulen, an den (Innen-) Seiten 4 Säulen sichtbar. Daß die Seitenflügel keinen direkten baulichen Zusammenhang mit dem zentralen Tempel haben, wird zusätzlich durch das 3- stufige Fundament betont.

Wohl Tempel der Venus Genetrix, von Caesar begonnen, nach einem Brand von Domitian restauriert und von Trajan zusammen mit seiner Säule geweiht. Im Tempel befand sich ua eine goldene Statue der Kleopatra.
Mehrere variante Darstellungen (Stufenzahl, Statue im Tempel, Altar/ Vorbau, Säulenzahl der Flügel), Jupiter Victor?


Die Darstellung einer Tempelanlage mit (als solchen nicht unmittelbar erkennbaren) Seitenflügeln ist selten, aber nicht singulär (s. ua Dressel, Matidiatempel, s.Lit.). Flügelbauten in streng frontaler Sicht, und deshalb prima vista nicht ohne weiteres einsichtig: s. zB #a0059img, #a0278img, #a0430img, #a0436img, #a0721img.

Dieses Werk bzw. Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Creative Commons License

Zuletzt geändert am: 2017-12-01 12:16:23