Start|Kontakt|Suche|Hilfe Deutsch | English
Version 1.1.1Sie sind hier: Startseite>Die Sammlung>im Detail

 Einstellungen

im Detail
Anazarbos (Kilikia)
a0461 - Maximus
Γ•ΙΟΥ•ΟΥΗ•ΜΑΞΙΜΟϹ•ΚΑΙ•
Büste rechts
ΑΝΑΖ•ЄΝ - Δ•ΜΗΤΡΟ• / ЄΤ•ΔΝϹ
Schrein, [Tempel, 2-s.], 2 Niken, Zodiakus, Gottheit m.Stier
AE | 32 mm | 16.74 g | 12 h RPC temp 7437.1-5, Ziegler/Anaz. Vs 4/Rs 8 (Nr.668), SNG France 2102, Ziegler/Kil. 1103v, Price/Trell 430, SNG Levante 84v
Jahr 254 der Ära, 235/6 n.Chr.

2-säuliger Tempel (Schrein) mit gewundenen Säulen. Basis und Architrav (an dessen Enden hornartige Eckakrotere) sind einfache Balken. Obenauf ein halbrunder Giebel mit 12 radiären Rippen, die sich zentral in einem Dreieck (?) vereinen und eine Muschel imitieren (concha, Muschel-'Baldachin', vgl. #a0601img, Arados; s. Notiz zu #a1021img). Senkrecht zum Bogen reihum 12 strichförmige Stirnziegel. Im Innern wird durch einen schmalen Querbalken ein unteres Drittel abgeteilt. In diesem ist ein Relief zu sehen, welches einen Stier, von einer Göttin gezogen, zeigen soll. Bds. dieser Gruppe weitere, hier nicht zu identifizierende Figuren. In den Ecken der ca. doppelt so großen Fläche oberhalb des Reliefs jeweils ein starker Punkt/ Globus. Zentral ein Tierkreis mit 11 (!) Sektoren und darin Punkten anstelle der Tierbilder. Im Zentrum des zodiacus ein Gesicht. In den Feldern rechts und links des Baus je eine schwebende Nike mit Blick zur Mitte.

Eine andere Prägung (SNG Levante 1481, Ziegler/Anaz. 660.3) zeigt einen dreiteiligen Tempel mit Freitreppe und Seitenflügeln, zwischen denen der hier isoliert dargestellte Schrein als Mittelteil fungiert. Vgl. die ähnliche Vorgehensweise zB in Sagalassos (#a0094img, s.dort).

Bds. stempelgleich: Aukt. MüMeBa 41.549
Stempelgleiche Rs. (#k0399, #k1534); stempelgl. Vs., aber Rs. Variante (im Tierkreis anstatt Punkten angedeutete Sternzeichen !) : (#k3023).

Literatur:

Ziegler, R.: Kaiser,Heer und städtisches Geld. Untersuchungen zur Münzprägung von Anazarbos..., Wien 1993

Dieses Werk bzw. Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Creative Commons License

Zuletzt geändert am: 2017-12-01 12:16:23