Start|Kontakt|Suche|Hilfe Deutsch | English
Version 1.1.1Sie sind hier: Startseite>Die Sammlung>im Detail

 Einstellungen

im Detail
Lampsakos/ Lampsacus (Mysia)
a0629 - Septimius Severus
ΚΑΙ Λ ϹЄΠΤΙ - ϹЄΟΥΗΡΟϹ.... Π
Büste belorbeert rechts
ΛΑΜΨ - Α - Κ - ΗΝΩΝ
Tempel, 2-s., Schrein, Priapos, Altar, bds.Vasen
AE | 26 mm | 13.00 g | 12 h -;
2-säuliger Tempel mit wohl ionischen und kannelierten Säulen auf 2-stufigem Grund. Einfacher Giebel mit Akroteren, im Giebelfeld Adler mit geschlossenen Flügeln nach links. Im Innern die ithyphallische Halb-Statue des Priapos nach links, in Höhe der Oberschenkel, also gewissermaßen dort, wo es nicht mehr so sehr darauf ankommt, abgeschnitten. In der Rechten ?? (Kantharos, s. #a0775img), in der Linken Lagobolon (s. Statue #a0260img). Unterhalb des Tempelfundaments ist, soweit erkennbar, ein Altar in Form eines liegenden Rechtecks auszumachen; er ist seitlich begrenzt und in der Mitte getrennt durch je eine Perlschnurreihe, zwischen denen jeweils zwei Girlanden herabhängen. Bds. neben dem Altar und von gleicher Höhe stehen auf gemeinsamer Bodenlinie bauchige Halsamphoren (?) derart, daß sie den Tempelunterbau zu tragen scheinen.
Es handelt sich sicher nicht um einen Tempel im eigentlichen Sinn, auch wenn die Bildsprache kaum zu entschlüsseln ist. Wohl klar ist es, daß der Altar (auf eigener Bodenlinie) als vor dem 'Tempel' stehend vorzustellen ist. Unklar ist, warum die Figur in dieser Form abgeschnitten ist und welche Bedeutung die Amphoren und der Adler im Giebelfeld haben.

Ganzstatue des Priapos in einem 6-säuligen Tempel für Philipp I (BMC 88 = Price/Trell 372), für Salonina (#a0775img). Priaposstatue allein (#a0762img).

((Kasper
Lampsakos und Smyrna waren nach Kynoskephaloi (197 v.Chr.) die ersten kleinasiatischen Städte, die sich freiwillig unter den Schutz Roms stellten. Der dazu erforderliche Antrag beim römischen Senat nahm Bezug auf die gemeinsame Abstammung von Ilion.

Dieses Werk bzw. Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Creative Commons License

Zuletzt geändert am: 2017-12-01 12:16:23