Offenes rechteckiges Stadttor mit gekehlten Wandungen, prominentem Sturz und 2 gedrungenen Türmen auf einer Bodenlinie. Evtl. kann man über dem Torrahmen zwischen den Türmen einen Laufgang, eher aber wohl nur Mauerwerk sehen.

Ref. bds. stempelgleich.

Das Bild ist stilistisch (wie zB #a0162img) im Vergleich zu anderen Tordarstellungen ungewöhnlich und beispielhaft für die Gruppe von Münzen, die Monumente nur schematisch abbilden.
Auch für den antiken Betrachter ist in diesem Fall vermutlich kaum ein Anhaltspunkt erkennbar, der erlauben würde, irgendetwas in natura wiederzuerkennen.