4-säuliger korinthischer Tempel auf 2-stufiger Basis. Eck- und Firstakrotere, Strichdekore auf den Giebelschrägen, im Giebelfeld Schild und ein Speer nach rechts. Im gering geweiteten mittleren Interkolumnium steht Darzalas nach links mit Füllhorn und Schale über Altar.

Der (ein?) Darzalas -Tempel auf einem Podium: s. Notiz zu (#a0667img).

Rs.: im Abschnitt "N" spiegelverkehrt.
Vs.: das End- "A" (eindeutig kein 2."Λ") von ΤΡΑΝΚΥ-ΛЄΙΝ-Α wegen Platzmangels auf 5 Uhr verrückt.