2-säuliger ionischer 'Tempel' ohne Stylobat, Adler im Giebelfeld, darunter gepunktete Bodenlinie. Im Innern Titulatur der Stadt.

Es handelt sich nicht um die Abbildung eines größeren Baus, sondern um eine Art von Stelen, wie sie auch in Termessos gefunden wurden (s.Notiz zu #a1014img).

Vs. behelmte Büste des Stammvaters und Lokalheros Solymos (oder Ares) rechts (s. Notiz (#a0102img).

Stempelgleich: CNG e277.128 (#k7016).
Righetti 1442, SNG Pfalz 552: Büste links und andere Legendenaufteilung; BMC (ohne Abb.): bds. Palmzweig (#k5571).