4-säuliger ionischer Tempel auf 3-stufigem Grund. Architrav in drei, die Giebelschrägen in zweireihiger Perlschnur. First- und Eckakrotere, im Giebeldreieck ein sechsstrahliger Stern. ;m stark geweiteten mittleren Interkolumnium das Agalma des Mons Argaeus auf eigener Basis.