4-säuliger Tempel mit in einer Richtung gedrehten Säulen auf dreistufigem Fundament. Ungegliederter Giebel mit Akroteren und Schild im Giebelfeld. Im gering geweiteten mittleren Säulenzwischenraum steht Asklepios mit Schlangenstab.
Variante (#a0216img).