Geschlossenes rundbogiges Stadttor mit 2 Türmen auf Bodenlinie. Kegeldächer auf den Türmen. Hoher Kranzsims auf dem Scheitel des Tores auflagernd, darauf bds. je zwei der auch sonst aus Anchialos bekannten, nicht sicher identifizierten Bögen (vgl. #a0035img, #a0166img; wohl Arkaden). Zwischen den Bögen ist Raum gelassen für eine nach rechts eilende Figur des Poseidon oder auch des Jupiter (so ua Svoronos, Blanchet S.3 ) oder eines "warrior" (Price/Trell Abb. 87).
Wie schon mehrfach erläutert, hat man sich die Figur als hinter dem Tor (dann natürlich mit geschlossener Bogenreihe/Arkade) befindlich vorzustellen. Damit erschließt sich die Bedeutung des Bildes aber auch nicht.
(vgl. Anm. zu #a0940img).

Rs.Variante (Legendentrennung): (#k5531).

Das End -"E" im Abschnitt scheint außergewöhnlich zu sein; Wertzeichen ?

Zu den Arkaden s. Notiz zu #a0035img.