Tempel (- Modell, s. Notiz zu #a0097img) in 3/4-Sicht, von behelmter Athena in ihrer Rechten präsentiert; die Linke hält Schild und Speer.
Die winzige Abbildung zeigt einen Tempel nach rechts mit zwei frontalen und vier seitlichen Säulen auf einer Platte mit schindelgedecktem Satteldach.

Vs. Gegenstempel Epsilon verdeckt ursprüngliches Wertzeichen (s. Notiz zu #a0457img). Unter der Büste ein Adler mit offenen Schwingen, über dem Kopf ein Granatapfel.

Ref. Rs. alle stempelgleich.
Variante Vs. ohne Adler und Granatapfel (#a0805img, s.dort).

Zu tempeltragenden Gottheiten und Tempelmodellen s. Pick (Notiz zu #a0097img).

Auf Münzen von Gallienus selbst trägt die Stadtgöttin anstelle der Athene das Tempelchen. Dennoch wird es sich um denselben (späten) Neokorie-Tempel handeln (ähnlich Demeter in Nikomedia).