Zwei 8-säulige gleichartige Neokorie-Tempel (Tempelmodell ?) bds. zu Füßen der nach links stehenden Demeter (s.Notiz zu #a0691img).
Vgl. Caracalla (#a0646img), hier präsentiert die sitzende Demeter die Tempel auf ihren Händen (Tyche anstelle von Demeter: J.Domna, #a0390img; Otacilia Sev., #a0780img).
Zu anderen gleichartigen Münzen s. Notiz zu (#a0097img).

Ref. bds. stempelgleich.

Vs. stempelgleich mit ua BMC 34, Burrell (S.152f) Typ 10, #k4595 (Rs.: eine Galeere in der unteren Münzhälfte).

Literatur:

Pick, B.: Die tempeltragenden Gottheiten und die Darstellung der Neokorie auf den Münzen, in: Jahreshefte des österreichischen archäologischen Institutes Bd 7 (1904), S.1-41