2-säuliger korinthischer Tempel mit kannelierten Schäften auf zweigeteilter Basis. Architrav und Giebelschrägen in doppelter Perlschnurreihe, Akrotere, im Giebelfeld Adler mit offenen Schwingen. Im Innern simulacrum der Artemis Pergaia zwischen Stern rechts und Halbmond links (in Höhe des Polos) und zwischen zwei Sphingen auf Halbsäulen.
Variante (#a0067img, Vs. stempelgleich, ionische Kapitelle, unterschiedliche Legendenaufteilung).
Zum Kultbild s. Anm. (#a0058img).