Jahr 88 der Ära, 216/7 n.Chr.

6-säuliger ionischer Tempel auf trapezförmigem 3-stufigen Unterbau (Stufen als Perlschnüre) mit 'syrischem Giebel'. Architrav, Bogen und Schräggiebel aus doppelten Perlschnurreihen, Eckakrotere, engstehend flammenartiger Dekor auf den Schrägen. Unter dem Bogen Statue des Kaisers mit Lanze und Schale auf flachem Podest.

Das Ex. in Berlin (Abb. Burrell 96) ist von anderem Rs.Stempel, Vs. stempelgleich; die Rs. mag auch nicht unerheblich bearbeitet sein (s. Burrell, S. 120f, Fußnote 15). Bds.stempelgleich ist aus dem Netz: (#k10103).

((Laodikea nach Laodike, der Frau von Antiochos II.Theos, dem Stadtgründer

Literatur:

Burrell, B.: Neokoroi, Greek Cities and Roman Emperors, Leiden 2004