Sehr einfach dargestellter 8-säuliger Tempel nach Entzug der zweiten Neokorie (Roma und Augustus).

RPC 5637 (4 u.5) bds. stempelgleich, alle Vs. der Ref. stempelgleich.
Varianten vgl. Anm. zu (#a0009img).

Alle Münzen mit jugendlichem Porträt (zB #a0496img) geben zwei Neokorien an, diejenigen mit älterem (bärtigen) Bild dagegen nur eine Neokorie (zuzüglich Wiederverwendung des Titels "Metropolis"). Zu dem Vorgang (nach C.Dio) s. Burrell S.153, zur strittigen numismatischen Diskussion ebda. Anm. 46.